Aromatische Gewürzkekse

Diese Kekse schmecken und riechen angenehm nach Weihnachten – Dank der aromatischen Gewürze.

Zuckerfreie Weihnachtskekse

Meine Tipps

Für Kinder kannst du die Kekse mit weniger Gewürzen probieren, größere Kinder mögen aber schon die spannende Vielfalt der Aromen.

Du kannst ein Teil des Mehls (ca. bis zu 100g) durch Vollkorn Dinkelmehl und / oder Bio Mandelmehl aufwerten.

Zutaten:

250 g Dinkelmehl
200 g weiche Butter
2 Eigelbe
75 g geriebene Walnüsse
ca. 80 g Biosüße
ca 60-70 g Kokosblütenzucker
70 g Kastanienpüree (zuckerfrei)
3 TL Zimt
1 TL Nelken gemahlen
1 TL Koriander gemahlen
eine Prise Salz

Zubereitung:

Mehl mit Walnüssen, Salz und den Gewürzen vermischen.

Weiche Butter und die Zuckeralternativen mit der Küchenmaschine schaumig rühren, Eigelbe reingeben.

Kastanienpüree und die Mehlmischung unterheben und zu einem glatten Teig verarbeiten (zum Schluss mit der Hand).

In Frischehaltefolie wickeln und für mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder auf einer Silikonmatte ca.  einen halben Zentimeter dick ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Mandelstiften, gehobelten Mandeln, anderen Nüssen und Rosinen dekorieren.

Den Ofen auf ca. 170 °C Heißluft vorheizen, inzwischen die Kekse kurz ruhen lassen. Ungefähr 15 – 20 Minuten schön goldbraun (nicht zu dunkel) backen.

Auskühlen lassen und in einer Keksdose lagern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.