Avocado-Brot

Ein Muss für jedes Sonntags-Frühstück oder perfekt als Vorspeise: Avocado Schnitten mit gesunden Fetten, gewürzt mit Koriander und nativem Olivenöl. Der perfekte Energieschub für den Tag.

Meine Tipps

Außer der vorgeschlagenen Zutaten kannst du noch mit anderen Gewürzen und Komponenten experimentieren, wie Kurkuma, Curry, Chili, Cayennepfeffer, Knoblauch, roten Zwiebeln oder frischen Kräutern wie Basilikum, Petersilie und frischem Koriander.
Somit wird dein Brot nie langweilig!

Anstelle von Olivenöl ist Leinöl mit reichlich Omega-3 Fettsäuren ebenfalls ideal.

Ich empfehle dir ein glutenfreies Buchweizenbrot, das Rezept findest du hier. Reines Roggenbrot passt auch hervorragend dazu.
Ein älteres Brot kannst du toasten, auf Toast schmeckt dein Avocado-Schnitzel noch besser.

Zutaten

1 reife Avocado
Salz
Pfeffer
Koriander vermahlen
Olivenöl
Zitronensaft
etwas Kresse

Zubereitung

Die Avocado halbieren und mit einem Löffel aus der Schale heben, den Kern entfernen.

Schnitzel schneiden und auf einen Teller legen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und mit etwas Zitronensaft und reichlich Olivenöl beträufeln.

Auf einem Brot anrichten und mit etwas Kresse garnieren.

Das Brot in die restliche gewürzte Ölmischung unbedingt eintunken – köstlich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.