Belugalinsen-Salat

Ein reichhaltiger Salat mit sensationellem Geschmack und mit allen nötigen wertvollen Stoffen, die dein Körper braucht. Du kannst ihn als eigenständiges Mittagessen oder als Beilage zu Fisch, Fleisch oder Tofu servieren.

Rezept Belugalinsen Salat

Meine Tipps

Diesen Salat kannst du das ganze Jahr über zubereiten und die Gemüsesorten dabei je nach Saison wählen.

Wenn du auch die Kräuter und Gewürze änderst, wird dieser Salat nie langweilig!

Linsen verfügen über einen hohen Eiweiss- und Ballaststoffanteil, sind reich an sekundären Pflanzenstoffen und bieten hohe Mengen an Kalium, Magnesium, Eisen, Zink sowie B-Vitamine, die auch für das Nervensystem sehr wichtig sind. Aufgrund ihres hohen Folsäure-Anteil gelten Linsen als ideales Schwangerschafts-Lebensmittel.

Zutaten:

ca. 200g Belugalinsen

Verschiedene Gemüsesorten wie:
Kirschtomaten
Gurken
Paprika
Rucola, Vogerlsalat oder grüner Salat
Radieschen
Kohlrabi
Frühlingszwiebel …
Kräuter (zB. frische Petersilie, Koriander oder Basilikumblätter)
Walnüsse

Für die Marinade:

2 EL weißer Balsamicoessig
ev. etwas Apfelessig
5 EL Olivenöl kalt gepresst
2-3 EL Leinöl
2 EL Sojasauce
1 TL Fiber Sirup Gold o. Ahornsirup
Kräutersalz, Pfeffer
etwas Kurkuma

Zubereitung:

Belugalinsen laut Anleitung weich dämpfen oder kochen.

Für die Marinade alle Zutaten mischen und die Linsen für ca. 30 Minuten durchziehen lassen.

Gemüse klein schneiden, unter die Linsen mischen. Eventuell nochmal mit Salz und den Gewürzen abschmecken, weil Linsen den Geschmack während der 30 Minuten „einziehen“.

Salat mit Kräutern und gehackten Walnüssen bestreut servieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.