Mediterraner Nudelsalat

Dieses Gericht ist ideal für den Lunchbox! Den Vortag vorbereiten, über Nacht bereits im Box im Kühlschrank lagern und den nächsten Tag einfach ins Büro mitnehmen. Sättigt lange mit gesunden Zutaten und schmeckt sensationell!

Meine Tipps

Die Menge reicht ungefähr für eine vierköpfige Familie aus, das Gericht ist mit den Eiweiß-Nudeln glutenfrei.
Du kannst auch Vollkorn-Dinkel Nudeln anstelle der Eiweiß-Pasta nehmen.

Am besten schmeckt natürlich selbst zubereitete Pesto – nimm ca. 350g davon. Bei gekauftem Pesto steckt manchmal einiges an Zucker drin, achte auf den Zuckeranteil!

Zutaten

500g Nudeln aus Kichererbsen oder Linsen
2 Gläser Basilikumpesto
ca. 400g Feta gewürfelt
ca. 10-15 EL Oliven entsteint
3 Schuss natives Olivenöl / Leinöl
1 großer Paprika klein geschnitten
kleine Tomaten halbiert
Parmesan gerieben
Basilikum
Walnüsse

Zubereitung

Nudeln al dente kochen, abseihen, gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Olivenöl gut vermengen. Auskühlen lassen.
Die Pasta mit dem Basilikumpesto gründlich mischen.
Oliven in Ringe, Paprika klein schneiden und zu den Nudeln geben.
Zum Schluss den gewürfelten Feta und die halbierten Tomaten beimengen.

Mit Parmesan, frischen Basilikumblättern und Walnüssen garnieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.