Schoko-Mandel Kuchen ohne Mehl und Zucker

Wer zartbitter Schokolade mag, für den ist dieser Kuchen ein MUSS, der himmlische Kakaogeschmack zergeht auf der Zunge!

Meine Tipps

Wenn du den Kuchen nicht trocken, sondern cremiger magst, bereite eine Puddingcreme mit BioSüße oder Sukrin Gold zu und bestreiche die Mitte der Torte mit ausgekühltem Pudding.

Ich nehme immer zuckerfreie Schokolade, die entweder mit Erythrit (BioSüße) oder mit Xylit gesüßt ist, von den meisten gibt es auch Schokodrops zum Backen. Sei vorsichtig mit Xylit Schokolade, bei größeren Mengen kann sie abführend wirken.

Mit vielen Eiern und nur Mandeln anstelle vom Mehl ist dieser Kuchen reich an Eiweiß und liefert wenig Kohlenhydrate.

Das ist die Basisvariante, du kannst mit Gewürzen, wie Zimt, Nelken und Ingwer experimentieren, mit ganzen Schokostückchen versehen oder tiefgekühlte Früchte, wie z.B. Heidelbeeren oder Himbeeren dazumischen.

Zutaten

120g Butter (zimmerwarm) + wenig für die Backform
180g zartbitter Schokolade (Drops oder klein geschnitten)
ca. 20g Fiber Sirup clear
160g Mandeln blanchiert
ca. 20g Sukrin Pluss
ca. 3 EL gemahlene Mandeln
etwas Vanille
6 große Eier
ca. 60g Sukrin Gold oder Bio Kokosblütenzucker
50g Mandelblätter

Zubereitung

Eine Springform von 22 cm Durchmesser unten mit Backpapier auslegen, auf der Seite mit Butter fetten.

In einer hitzebeständigen Schüssel die Schokolade mit Butter über einem Topf mit kochendem Wasser schmelzen lassen. Solange immer wieder umrühren, bis sich Schokolade und Butter verbunden haben. Mit Fiber Sirup Clear süßen.

Die blanchierten Mandeln mit Sukrin Pluss in der Küchenmaschine mit Messern klein hacken, bis die Konsistenz sandig ist. Nicht zu lange warten, sonst geben die Mandeln Fett ab!

Die gehackten Mandeln zum Schokoladengemisch geben und die gemahlenen Mandeln unterrühren.

Die Eier, Vanille und Sukrin Gold oder Bio Kokosblütenzucker mit der Küchenmaschine auf hoher Stufe gründlich aufschlagen, bis sich das Volumen des Eiergemisches verdreifacht hat.

Eier und Schokolade-Mandeln vorsichtig zusammenrühren, bis eine homogene Mischung entsteht.

Den Teig in die Backform füllen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 175 Grad Unter-Oberhitze ca. 15 Minuten backen. Dann mit den gehackten Mandeln bestreuen und wieder 15 Minuten weiterbacken. Mit einer Gabel kontrollieren, ob der Kuchen in der Mitte bereits fest ist.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 45 Minuten abkühlen lassen, erst dann mit einem Messer am Rand von der Form lösen.

Auf einer Platte vollständig auskühlen lassen und mit Sukrin Gold leicht gesüßter Schlagsahne servieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.