Schokoladenkuchen ohne Zucker

Cremig schokoladig, dabei sehr einfach in der Zubereitung. Perfekt, wenn Gäste vorbeikommen. Verführt jeden Schokoladenfan!

Schokoladenkuchen zuckerfrei mit Glasur auf Teller

Meine Tipps

Du kannst natürlich auch 300g Dinkelmehl verwenden, mit Vollkorn und eiweißreichem Mandelmehl wertest du aber deinen Kuchen auf. Wegen Mandelmehl erhält er außerdem einen leichten, angenehm marzipanartigen Geschmack.

Anstelle von zuckerfreien Schokodrops kannst du natürlich auch zuckerfreie Schokolade klein hacken und schmelzen lassen. Wenn dunkle Schokolade dir zu bitter schmeckt, rühre auch Vollmilch oder Nougat Schokolade darunter.

Als Zuckeralternative ist auch eine Ergänzung durch Birkenzucker (Xylit) möglich, diesen kannst du mit Erythrit kombinieren.

Der Kuchen kann auch eingefroren und über Nacht im Kühlschrank aufgetaut werden. Somit kannst du ihn bereits vorher, wenn du mehr Zeit hast, backen.

Zutaten für ein Backblech:

150g Butter
150g zuckerfreie Schokodrops dunkel
100 ml Haferdrink
50g Vollkorn Dinkelmehl
150g Dinkelmehl glatt
100g Mandelmehl
3 TL Backpulver
Prise Salz
180g Sukrin Gold oder 160g Erythrit (zB. BioSüße) + 40g Kokosblütenzucker
160g saure Sahne
2 Eier Größe M

Glasur:

100g zuckerfreie Schokodrops dunkel
ca. 15g Butter
ca. 40 ml Haferdrink

Zubereitung:

Die Schokodrops mit Butter und Haferdrink in einem Topf über Wasserdampf schmelzen lassen, gut zusammenrühren.

Mehl, Backpulver, Salz und die Zuckeralternativen in einer Schüssel mischen.

Die Schokoladenmasse hineingießen und gleichmäßig verrühren. Dann die saure Sahne und die Eier einzeln untermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Heißluft ca. 30 – 45 Minuten backen, je nach Größe des Bleches. Ein flacher Kuchen ist schneller durch, als ein dicker. Mit Gabelprobe prüfen.

Den Teig in der Form leicht, dann auf einem Kuchengitter weiter abkühlen lassen.

Inzwischen die Glasur zubereiten: Schokodrops mit Haferdrink über Wasserdampf schmelzen lassen, vom Herd nehmen und die kalte Butter einrühren.

Die Glasur über dem Kuchen gleichmäßig verteilen und abkühlen lassen.

Mit BioSüße und Vanille leicht gesüßter Schlagsahne servieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.